CAS Marketingmanagement und Verkauf

Wir freuen uns, dir einen Zertifikatslehrgang vorzustellen, der Marketing aus umfassender und moderner Optik angeht. Dazu gehören neben dem klassischen Marketing und Verkauf selbstverständlich auch neuere Aspekte aus der digitalen Welt. Der Lehrgang wird im Herbst 2023 zum 10. Mal durchgeführt. Wir vermitteln mit diesem CAS-Lehrgang den heutigen Stand des Marketings so, wie er Berufsleuten aus der Praxis Nutzen bringt. 

Wir legen grosses Gewicht auf den Bezug zur Unternehmenspraxis. Nach jedem Lehrgangsmodul werden die Inhalte auf ein frei wählbares Unternehmensprojekt übertragen. Die Universität Bern stellt die Expertinnen und Experten, die die Weiterbildungsstudierenden bei der Praxisarbeit beraten und begleiten. 

Vorstellung CAS Marketingmanagement und Verkauf

Eckdaten / Steckbrief

Abschluss

CAS-Zertifikat Universität Bern

Umfang

18 ECTS

Startdatum

31. Oktober 2024

Dauer

  • 8 Lehrgangsmodule à 3 Tage
  • ca. 9 Monate

Ort

Bern

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl Teilnehmende

maximal 25

Zulassung

Hochschulabschluss oder "sur dossier"

Kosten

CHF 11'800

Infoabend

Unser Infoabend ist die perfekte Möglichkeit einen Einblick zum EMBA oder den einzelnen CAS-Lehrgängen zu erhalten. Wir lernen dich hier gerne kennen und prüfen mit dir deine Bedürfnisse. Wähle deinen passenden Infoabend und wir freuen uns, dich vor Ort an der Universität Bern begrüssen zu dürfen! Der Infoabend startet jeweils um 19:00 Uhr

Telefonnummer
weitere Elemente

Beratungsgespräch

Gerne laden wir dich zu einem persönlichen Beratungsgespräch ein. 

Kähr Serra, Caroline
Dr. Caroline Kähr Serra

Dozentin und Programmleiterin

031 684 45 41
Ziele CAS Marketingmanagement und Verkauf

Ein Entscheid für die Weiterbildung CAS Marketingmanagement und Verkauf soll natürlich gut überlegt sein. Dafür musst du die eigenen Ziele und die der Weiterbildung kennen. 

  • Wissenslücken im Bereich Marketing, Marketing Management und Verkauf schliessen
  • Neues Wissen reflektiert in der Praxis anwenden
  • Strategisches Denken und Handeln erlernen
Nutzen CAS Marketingmanagement und Verkauf

Deine Bedürfnisse sollen mit der Weiterbildung gedeckt werden, denn nur so kannst du den maximalen Nutzen daraus ziehen. 

  • Einen Baustein legen für deine Zukunftsfähigkeit im Marketing, Marketing Management und Verkauf
  • Grosse Expertise im Dozierendenpool
  • Wissensbasis für eine mögliche Führungsposition
  • Aufbau eines Netzwerks von Partner- und Freundschaften

Zielgruppe

Der CAS-Lehrgang Marketingmanagement und Verkauf richtet sich an Personen, die in den Bereichen Geschäftsführung, Marketing, Verkauf, Beratung und Verwaltung tätig sind und sich auf die anstehenden Aufgaben vorbereiten oder ihre berufliche Tätigkeit mit einem Zertifikat untermauern möchten. Der Besuch des CAS-Lehrgangs Marketingmanagement und Verkauf soll Führungskräften, Expertinnen und Experten helfen eine solide Grundlage zu legen und könnte eventuell gar ein erster Schritt Richtung Masterausbildung sein. Das CAS alleine stellt aber eine in sich abgeschlossene Weiterbildung dar und hilft dir auf dem weiteren Lebens- und Karriereweg im Bereich Marketingmanagement und Verkauf.

  • Interesse am Marketing, dem Marketing Management und dem Verkauf
  • Führungskräfte oder angehende Führungskräfte
  • Wille Neues aus allen Bereichen des Marketings und dem Verkauf zu lernen

Stimmen zum CAS Marketingmanagement und Verkauf

David Fuss

CEO - tilbago AG

Wer hätte das gedacht, dass ich nur vier Jahre nach dem Start meiner Weiterbildung am IMU Marketing Gründer und CEO eines erfolgreichen online Inkasso Unternehmens bin? Ich habe mich für den allerersten CAS in Marketingmanagement und Verkauf der IMU Marketing Weiterbildung eingeschrieben und im Rahmen meiner Transferarbeit einen Business Plan für mein heutiges Unternehmen tilbago erarbeitet. 

David%20Fuss%201.jpg

Prof. Dr. Harley Krohmer

Programmleiter EMBA in Marketing Management - Universität Bern

Wir verbinden mit unseren CAS Lehrgängen das beste aus den zwei Welten: Theorie und Praxis. Fundierte Forschungsergebnisse treffen auf die konkreten Erfahrungen der Praktiker. 

Programmleiter Krohmer Harley

Organisatorisches

Modul 1 - Kundenverhalten und Marketingstrategie

Eine moderne Marketinglehre baut auf Annahmen über das Verhalten auf. Uns interessiert das Verhalten sowohl der Käufer als auch der Verkäufer. Weiter analysieren wir den Austauschprozess im Detail und die Interventionsmöglichkeiten der Akteure, insbesondere natürlich des Absatzes.

  • Überblick über den Lehrgang und die Organisation
  • Eigenschaften von Märkten und Verhalten der Akteure
  • Rolle des Marketings in einem systemischen Unternehmensmodell
  • Eine Marketingstrategie und ein Verkaufskonzept entwickeln
Modul 2 - Produkt-, Innovations- und Preismanagement

Der Verkauf lebt vom richtigen Einsatz der Marketinginstrumente. So beschäftigt sich das Marketing eingehend mit der Produkt- und Preisgestaltung. Preise sollten nicht zufällig gesetzt werden, sondern sollten einer klaren Strategie folgen. Gleiches gilt bei der Produktgestaltung. Innovationen erhöhen die Wertschöpfung, sofern der Erfolg eintritt. Das Unternehmen muss dabei aber sowohl den Zeit- als auch den Qualitätswettbewerb gewinnen.

  • Produktstrategien und Innovationsmanagement: Floprate reduzieren
  • Product-Life-Cycle-Management
  • Preisstrategie, Preisstrukturen und Preisdurchsetzung
  • Psychologische Effekte und Preiskommunikation
Modul 3 - Marktanalyse und Marketingplanung

Handeln im Marketing erfordert eine Grundlage, die die Marktforschung liefert. Der Forschungsprozess wird vorgestellt mit Datenbeschaffung, Datenanalyse und Dateninterpretation. Hier lernen die Studierenden die gesamte Palette der Möglichkeiten kennen.

  • Grundlagen, Prozess und Methodik der Marktforschung
  • Methoden der Datenanalyse und -interpretation (Data Mining, Big Data)
  • Managementorientierte Dateninterpretation
  • Analyseresultate in Strategien überführen
Modul 4 - Branding und Kommunikationsmanagement

Marken sind wertvoll. Sie aufzubauen, zu gestalten und gegen Angriffe zu verteidigen, erfordert den Einsatz eines gezielten Markenmanagements. Gezieltes Markenmanagement beinhaltet einen strategischen Prozess: strategisches Markenmanagement, operatives Markenmanagement und Markencontrolling. In diesem Prozess hat die Kommunikation als Markenmanagementaufgabe eine zentrale Bedeutung. Sie muss sich nach dem Zielpublikum, aber auch nach den Ansprüchen des Markenmanagements ausrichten.

  • Markenmanagementprozess
  • Ziele und Zielgruppen der Kommunikation
  • Behavioral Branding
  • Markenidentität und Kommunikation
Modul 5 - Verkaufsstrategie und Verkaufsmanagement

Umsatz, Gewinn und Cashflow sind nicht nur der Atem des Unternehmens, sondern der Jungbrunnen, weil nur mit Gewinn und Cashflow investiert werden kann. All diese Grössen werden durch den Verkauf generiert. Wer gut verkauft, macht das Wesentliche richtig. Eine ganze Gruppe von Spezialisten dient nur der Verkaufsaufgabe.

  • Auswahl der Vertriebsorgane und Gestaltung der Vertriebswege
  • Gestaltung der Beziehungen zu Vertriebspartnern und Key Accounts
  • Multi-Channel-Management
  • Verkaufserfolge kontrollieren und steuern
Modul 6 - Digitales Marketing

Die Digitalisierung nimmt einen enormen Einfluss auf etablierte Strukturen und Lösungen. Dies gilt auch für das Marketing. Dieses Modul trägt diesen Einflüssen Rechnung und vermittelt den Teilnehmenden die nötigen Erkenntnisse und Instrumente, um Marketing im digitalen Zeitalter erfolgreich zu meistern.

  • Kennzeichnung und Ziele des Online-Marketings
  • Suchmaschinen-Optimierung
  • Social-Media-Marketing
  • Strategie, Konzepte, Instrumente, Messung und Marketing Automation
Modul 7 - B2B Marketing und Dienstleistungsmarekting

Was geschieht, wenn Profis von Industrieunternehmen einkaufen? Läuft der Entscheidungsprozess anders ab? In der Tat ist der Ablauf des Verkaufs im B2B Geschäft etwas abweichend vom Konsumergeschäft. In diesem Modul analysieren wir die Besonderheiten von B2B Märkten und diskutieren die Durchführung von Predictive Analytics Projekten im B2B Vertrieb anhand eines konkreten Fallbeispiels. Ferner werden neue Innovationen mit Hilfe von Dienstleistungen sowie Multikanal- und vertikales Marketing thematisiert.

  • Grundlagen des B2B Marketings: Kunden- und Lieferantenperspektive
  • Predicitve Analytics im B2B Vertrieb
  • Innovationen durch Dienstleistungen
  • Vertikales Marketing
Modul 8 - Umsetzung der Marketing- und Verkaufsstrategie

Viele Strategien und Konzepte sind gut, werden aber schlecht umgesetzt und nicht von Controlling begleitet. Hier geben wir Anleitungen, wie gute Umsetzung gestaltet werden muss. Dabei entfernen wir uns etwas von den bekannten Instrumenten und stellen neue Möglichkeiten vor.

  • Marketing: Der integrale Führungsansatz
  • Marketing- und Verkaufsorganisation verbessern
  • Marketing und Verkaufscontrolling: Marketing ROI ausweisen
  • Quantitative Methoden und Modelle als Entscheidungsgrundlage
Modul 1 31. Oktober  bis 02. November 2024 02. bis 04. November 2023
Modul 2 05. bis 07. Dezember 2024 06. bis 09. Dezember 2023
Modul 3 15. bis 18. Januar 2025 11. bis 13. Januar 2024
Modul 4 20. bis 22. Februar 2025 15. bis 17. Februar 2024
Abgabe Gruppenarbeit wird noch bekanntgegeben 01. März 2024
Modul 5 20. bis 22. März 2025 07. bis 09. März 2024
Modul 6 24. bis 26. April 2025 25. bis 27. April 2024
Modul 7 15. bis 17. Mai 2025 16. bis 18. Mai 2024
Modul 8 12. bis 14 Juni 2025 06. bis 08. Juni 2024
Schlussprüfung 03. Juli 2025 04. Juli 2024

 

  • Hochschulabschluss (Universität, ETH oder Fachhochschule)
  • Abschluss einer höheren Fachschule oder eine gleichwertige Ausbildung im In- oder Ausland
  • "sur dossier"
  • Mindestalter 28 Jahre
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Zumindest erste Führungserfahrung

Die Anmeldung erfolgt über das untenstehende Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist dabei jeweils ein Monat vor Lehrgangsbeginn. Füll das Anmeldeformular mit den dazugehörigen Dateien aus und lass es uns zukommen. Wir werden die Anmeldung überprüfen und dir dann die weiteren Schritte mitteilen. 

Name
Heimatort
Adresse privat
Adresse Geschäft
Warst du bereits an einer Schweizer Universität oder Fachhochschule immatrikuliert?
Wie bist du auf die IMU Weiterbildung gestossen?

Die gesamte Datei-Grösse der untenstehenden Upload-Felder darf die maximale 10MB-Limite nicht überschreiten.

Nur eine Datei möglich.
Erlaubte Dateitypen: gif, jpg, png.

Nur eine Datei möglich.
Erlaubte Dateitypen: gif, jpg, png.

Nur eine Datei möglich.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.

Nur eine Datei möglich.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.

Studienleitung & Dozierende CAS Marketingmanagement und Verkauf

Die Weiterbildung CAS Marketingmanagement und Verkauf steht und fällt mit der Qualität des Lehrkörpers. Deshalb setzen wir auf top Lehrkräfte aus Universitäten, Fachhochschulen oder der Praxis. Die gute Mischung aus Theorie und Praxis soll zum grösstmöglichen Lernerfolg beitragen.

Studienleitung

Ammann, Clemens

Dr. Clemens Ammann

Forscher & Consultant
Universität Bern/ Academic Alpha AG

Dr. Clemens Ammann ist aktuell Head of Consulting bei der Academic Alpha AG, einem Spin-Off des Instituts für Marketing der Universität Bern. In dieser Funktion begleitet er zusammen mit seinem Team Unternehmen in komplexen Prozessen der Strategieentwicklung, des Marketings und der Marktforschung. Mit einem pragmatisch-wissenschaftlichen und zugleich umsetzungsorientierten Ansatz hilft er Unternehmen, massgeschneiderte Lösungsansätze zu entwickeln und Exzellenz im Marketing zu erzielen. Parallel dazu ist er als Postdoktorand an der Universität Bern tätig, wo er sich intensiv mit dem Konsumentenverhalten auf sozialen Medien auseinandersetzt – ein Thema, das er bereits in seiner Dissertation vertiefend bearbeitet hat.

    =   Theorie

   =   Praxis

Lennerts, Silke

Prof. Dr. Silke Lennerts

Professorin
Duale Hochschule Baden-Württemberg

Hofstetter, Reto

Prof. Dr. Reto Hofstetter

Professor
Universität Luzern

Lagger, Fabienne

Dr. Fabienne Lagger

Beraterin
iqual

Muster, Max

Dr. Max Muster

CEO
Eine Institution

Potter, Harry

Zauberlehrling Harry Potter

Schüler
IMU Weiterbildung

Aellig, Adrian

Adrian Aellig

Senior Online Marketing Consultant
iqual AG

Ammann, Clemens

Dr. Clemens Ammann

Forscher & Consultant
Universität Bern/ Academic Alpha AG

Arnold, Markus

Prof. Dr. Markus Arnold

Professor
Universität Bern

Aubele, Tobias

Prof. Dr. Tobias Aubele

Professor
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Baars, Jan-Erik

Jan-Erik Baars

Professor
Hochschule Luzern

Balazs, Alvin

Alvin Balazs

Administration

Bandi Tanner, Monika

Dr. Monika Bandi Tanner

Studienleiterin
Cred-T Universität Bern

Baumann, Stefan

Stefan Baumann

Inhaber
STURM und DRANG GmbH

Baumewerd, Georg

Georg Baumewerd

Konzept Text Workshops
baumewerd.com

Beutin, Nikolas

Prof. Dr. Nikolas Beutin

Professor, Executive Managing Director & Co-Founder
Quadriga Hochschule / XBANQ

Biller, Jan

Jan Biller

CEO & Partner
Glowing Blue

Blankschön, Rudolf

Rudolf Blankschön

Leiter Markenführung/-erlebnis
SBB CFF FFS

Blattmann, Olivier

Dr. Olivier Blattmann

Studienleitung
Universität Bern

Boenigk, Michael

Prof. Dr. Michael Boenigk

Professor
Hochschule Luzern

Brunetti, Aymo

Prof. Dr. Aymo Brunetti

Professor
Volkswirtschaftliches Institut

Brunner, Manuela

Manuela Brunner

Co-CEO
Partner MYTY Group

Burger, Michaela

Michaela Burger

CCO & Co-Owner
Wirz Group

Caracciolo, Luigi

Luigi Caracciolo

CEO
Dr. Pascal Sieber & Partners AG

Doe, John

John Doe

Funktion

Elia, Letizia

Letizia Elia

Head of Business Development & Member of the Management Board
Schweiz Tourismus

Elsässer, Xenia

Xenia Elsässer

Consumer Insights EMEA
Netflix

Fürst, Andreas

Prof. Dr. Andreas Fürst

Professor
Fau Erlangen-Nürnberg

Gfeller, Daniel

Daniel Gfeller

Geschäftsführender Gesellschafter
GFD Consulting

Günter, Amélie

Dr. Amélie Günter

Postdoctoral Researcher
Universität Zürich

Haas, Joëlle

Joëlle Haas

Administration
IMU Weiterbildung

Hack, Andreas

Prof. Dr. Andreas Hack

Professor
Universität Bern

Heimann, Anna L.

Dr. Anna L. Heimann

Dozentin
Universität Zürich

Herrmann, Alex

Alex Herrmann

Managing Director Branding
Wirz Group

Hofstetter, Reto

Prof. Dr. Reto Hofstetter

Professor
Universität Luzern

Hollenstein, Andrin

Andrin Hollenstein

Administration
IMU Weiterbildung

Homburg, Christian

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg

Professor
Universität Mannheim

Ingold, Pia

Dr. Pia Ingold

Professorin
University of Copenhagen

Jäggi, Ivan

Ivan Jäggi

Senior Consultant
Farner Consulting AG

Jehle, Marion

Marion Jehle

Rechnungsstellung
IMU Weiterbildung

Joncyzk Sedes, Claudia

Prof. Dr. Claudia Joncyzk Sedes

Professorin Strategisches Management
Universität Neuenburg

Kähr Serra, Caroline

Dr. Caroline Kähr Serra

Dozentin und Programmleiterin
IMU Weiterbildung

Kaltenrieder, Patrick

Dr. Patrick Kaltenrieder

Leiter Digitalisierung
KPT

Knechtli, Beat

Beat Knechtli

Inhaber
bk Beat Knechtli

Körner, Barbara

Barbara Körner

Dozentin
Universität Zürich

Krasnova, Hanna

Prof. Dr. Hanna Krasnova

Professorin
Universität Potsdam

Kreutzer, Ralf T.

Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer

Professor für Marketing
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Kreuzer, Michael

Dr. rer.oec. Michael Kreuzer

Dozent
Universität Bern

Krohmer, Harley

Prof. Dr. Harley Krohmer

Professor und Programmleiter
IMU Weiterbildung

Lennerts, Silke

Prof. Dr. Silke Lennerts

Professorin
Duale Hochschule Baden-Württemberg

Lüders, Anna

Anna Lüders

Managing Partner
Sasserath Herrmann Baumann Plus AG

Maduz, Reto

Reto Maduz

COO
SwissQ Consulting AG

Malär, Lucia

Dr. Lucia Malär

Dozentin
Universität Bern

Matt, Christian

Prof. Dr. Christian Matt

Professor
Universität Bern

Maurer, Markus

Markus Maurer

Fachspezialist Digitalisierung / Empowerment
JVZ Hindelbank

Meer, Michael

Dr. Michael Meer

Partner
Sirius Lega GmbH

Meier, Christian Kumar

Christian Kumar Meier

Head of Marketing
Mediapulse Corp.

Merk, Alexander

Alexander Merk

Head of Digital Innovation
Ringier Advertising

Müller, Hansruedi

Prof. Dr. Hansruedi Müller

Studienleiter
Cred-T Universität Bern

Müller Vasquez Callo, Renato C.

Prof. Dr. Renato C. Müller Vasquez Callo

Professor
Universität Bern

Nyffenegger, Bettina

Dr. Bettina Nyffenegger

Dozentin
Universität Bern

Petrig, Amadeus

Amadeus Petrig

Product Owner New Business
Genossenschaft Migros Aare

Probst, Philipp

Philipp Probst

Partner
FMP Fuhrer Marbach & Partner

Rapaport, Avi

Dr. Avi Rapaport

Investment Manager
Rapaport Flagship Limited

Reimer, Anja

Anja Reimer

Client Business Partner
GfK

Rezaei, Sahar

Sahar Rezaei

Rechnungsstellung
IMU Weiterbildung

Rickert, Nils

Nils Rickert

Executive Sparring Partner
Smart Decisions GmbH

Riedel, Melanie

Melanie Riedel

Beraterin
MR Consulting & ITEM m6

Roelfs, Wim

Wim Roelfs

Accenture Song
Studio Lead Zurich

Rothenbühler, Roland

Roland Rothenbühler

Head of Programmatic
Goldbach Group AG

Schell, Sabrina

Prof. Dr. Sabrina Schell

Professorin
Berner Fachhochschule BFH

Scheunemann, Oliver

Oliver Scheunemann

Dozent
Duale Hochschule Baden-Württemberg

Schroff, Iris

Iris Schroff

Administration
IMU Weiterbildung

Schumacher, Stefanie

Dr. Stefanie Schumacher

Oberassistentin
Universität Bern

Schwede, Barbara

Barbara Schwede

Beraterin für digitale Kommunikation
Die Schwedin. GmbH

Sieber, Pascal

Dr. Pascal Sieber

Dozent und Studienleiter
Universität Bern

Stahl, Florian

Prof. Dr. Florian Stahl

Professor
Universität Mannheim

Stürmer, Matthias

Dr. Matthias Stürmer

Dozent
Universität Bern

von Walter, Benjamin

Prof. Dr. Benjamin von Walter

Professor für Marketing
Eastern Switzerland University of Applied Sciences

Willimann, Darja

Darja Willimann

Administration

Wolf, Christoph

Dr. Christoph Wolf

Principal Consultant
SwissQ Consulting AG

Wolf, Jacqueline

Jacqueline Wolf

Administration
IMU Weiterbildung

Zech, Susanne

Susanne Zech

Coach
Schweizerische Post

Zivian, Luca

Luca Zivian

Administration
IMU Weiterbildung

Züllig-Landolt, Claudia

Claudia Züllig-Landolt

Unternehmensinhaberin
Hotel Schweizerhof Lenzerheide

Zumbühl, Adrian

Adrian Zumbühl

Digital Marketing
ajila

Fürst, Andreas

Prof. Dr. Andreas Fürst

Professor
Fau Erlangen-Nürnberg

Weitere Lehrgänge

Kombiniere deine CAS-Lehrgänge beliebig und erlange mit drei CAS Lehrgängen einen EMBA Abschluss. 

Startdatum

25.04.2024

Dauer

8 Module

Kosten

CHF 11'800.-

Umfang

18 ECTS

Startdatum

23.05.2024

Dauer

8 Module

Kosten

CHF 11'800.-

Umfang

18 ECTS

Startdatum

August 2024

Dauer

8 Module

Kosten

CHF 11'800.-

Umfang

18 ECTS

Startdatum

05.09.2024

Dauer

8 Module

Kosten

CHF 11'800.-

Umfang

18 ECTS

Startdatum

September 2024

Dauer

8 Module

Kosten

CHF 12'000.-

Umfang

18 ECTS

Startdatum

je nach CAS

Dauer

8 Module

Kosten

CHF 35'400.-

Umfang

60 ECTS