Organisatorisches gibt es im Leben immer wieder Sachen zu tun. Nun kommt auch noch das Universitätsleben dazu. Damit du mit der Organisation nicht noch einen enormen Zusatzaufwand hast, hier einige generelle Antworten auf typische Fragen. Hinzukommen ein paar Anleitungen, die dir helfen. 

FAQs

Für aktuell Studierende
Was ist das Ilias und das KSL?

Ilias: 

Das Ilias ist die Lern- und Unterlagenplattform der Universität Bern. Darauf befinden sich alle Unterlagen und Informationen, die du als Studentin oder Student brauchst. Daneben finden die Abgaben von Leistungsnachweisen ebenfalls über die Plattform Ilias statt. 

  • Das Login zu Ilias ist dein Campus Account und das selbst gesetzte Passwort bzw. das Passwort auf dem Brief bei einem ersten Login. 
  • Bei einem ersten Login musst du ein SWITCH edu-ID Konto erstellen, womit du anschliessend auf alle Plattformen und Ressourcen der Universität Bern zugreifen kannst. 
  • Mehr zu SWITCH edu-ID

KSL: 

Das KSL ist das Notensystem der Universität Bern. Darin werden die Noten eingetragen, kannst dazu die entsprechenden Dokumente herunterladen und deinen aktuellen Studiumsstand abfragen. 

  • Das Login zu KSL ist dein Campus Account und das selbst gesetzte Passwort bzw. das Passwort auf dem Brief bei einem ersten Login. 
  • Bei einem ersten Login musst du ein SWITCH edu-ID Konto erstellen, womit du anschliessend auf alle Plattformen und Ressourcen der Universität Bern zugreifen kannst. 
  • Mehr zu SWITCH edu-ID
Was ist der Campus Account?

Vor dem Lehrgangsstart erhältst du von der Universität Bern einen Brief mit deinen persönlichen Login Daten, dem Campus Account. Dieser ist wichtig, um auf alle Plattformen und Ressourcen der Universität Bern zugreifen zu können. 

Die Login Daten bestehen aus: 

  1. Campus Account: hm22q123 (fiktives Beispiel)
  2. Kennwort: Kennwort auf dem Brief oder nach dem ersten Login das selbst gesetzte Passwort
  • Optimal wäre ein erstes Login vor dem Lehrgangsstart. Erstelle dabei deine SWITCH edu-ID und setze dein eigenes Passwort fest. 

Mehr zu SWITCH edu-ID

  • Halte dein Login jeweils irgendwo bereit, damit du schnell auf die Plattformen und Ressourcen zugreifen kannst

Mehr Informationen zum Campus Account

 

Wie komme ich ins WLAN?

Die Universität Bern stellt ein WLAN über alle Gebäude der Universität Bern bereit. Dafür kannst du dich mit deinem Campus Account einfach ins Netzwerk "eduroam" der Universität Bern einloggen. 

Mehr Informationen und Anleitung zum WLAN

Wo finde ich Informationen zur Gruppen-, Tansfer- und Masterarbeit?

Neben den Informationen, die im Unterricht abgegeben wurden, findest du auf Ilias alle Informationen. Die Dokumente im Ordner "CAS-Arbeit" werden dir alle Fragen beantworten. Lese die Unterlagen sorgfältig durch und falls noch weitere Fragen auftauchen, sind wir natürlich immer für dich da. 

Wir empfehlen zudem den Kurs "Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten", wofür du dich gerne bei Caroline Kähr Serra anmelden kannst. 

Wo kann ich meine Gruppen-, Transfer- oder Masterarbeit abgeben?

Dafür steht die die Ilias Plattform zu Verfügung. Neben den Unterlagen findest du im Ilias auch einen entsprechenden Ordner "Abgabe" zur Abgabe deiner Leistungsnachweise. 

  1. Klick auf den Ordner "Abgabe"
  2. Öffne das Feld "Gruppenarbeit" bei einer Abgabe deiner Gruppenarbeit
    Öffne das Feld "CAS_Arbeit" bei einer Abgabe deiner Transfer- oder Masterarbeit
  3. Klick auf den Button "Datei abgeben" und lade deine Datei hoch

Zudem brauchen wir aus rechtlichen Gründen die Transfer- und Masterarbeit in gedruckter Form. Schicke dies einfach an: 

IMU Marketing Weiterbildung
Engehaldenstrasse 4
3012 Bern

Deiner Betreuungsperson kannst du die Arbeit bei Bedarf auch noch per Mail zukommen lassen. Nun gilt es auf die Korrektur zu warten oder bei der Masterarbeit noch die dazugehörige Präsentation zu halten. Anschliessend darfst du dich hoffentlich über einen bestandenen Abschluss freuen. 

Für zukünftig Studierende
Kann ich ein externes CAS anrechnen lassen?

Den EMBA in Marketing Management der Universität Bern erlangst du mit drei abgeschlossenen CAS-Lehrgängen. Dabei kannst du ein externes CAS im Umfang von 15 ECTS Punkten anrechnen lassen. Die Absprache für die Anrechnung läuft dabei über Caroline Kähr Serra. 

Wie lange dauert der EMBA?

Laut dem Weiterbildungsreglement haben Sie sechs Jahre Zeit ab Start des ersten CAS. Die meisten Studierenden schliessen ihren EMBA nach drei bis vier Jahren ab. Der EMBA umfasst 60 ECTS Punkte und beinhaltet drei abgeschlossene CAS Lehrgänge plus eine Masterarbeit. 

Wie viel Aufwand bedeutet ein CAS?

Der Aufwand hängt stark von den jeweiligen Studierenden und der Wissbegierde ab. Schlussendlich umfasst ein CAS-Lehrgang 8 Module à drei Tage, eine Gruppenarbeit, eine Schlussprüfung und eine Transferarbeit. Der zusätzliche Aufwand besteht in deiner Vor- und Nachbereitung der 8 Module und inwiefern du das vermittelte Wissen verstanden hast oder weiter vertiefen möchtest. 

Unsere Studierenden arbeiten nebenbei jedoch alle 100% und haben öfters auch noch weitere Hobbies oder Familie. Dem sind wir uns bewusst und versuchen den Unterricht entsprechend aufzubereiten. 

Anleitungen

WLAN, Internet Universität Bern

VPN Universität Bern

Campus Account, SWITCH edu-ID

E-Mail Studierende

UniCARD Vergünstigungen

News

Die neusten Neuigkeiten aus der IMU Weiterbildung. 

 Dr. Hauschka Kosmetik ist eine weltweit führende Naturkosmetikmarke, die in der Schweiz in ausgewählten Fachgeschäften und von Naturkosmetikerinnen vertrieben wird. Für den Arbeitsort Bern suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine*n
Product & Marketing Manager Dr. Hauschka Kosmetik 80-100%
 

Mehr lesen
14
Mai
Start CAS Marktorientierte BWL 2022

CAS Marktorientierte BWL

Am 12. Mai 2022 war es wieder soweit. Mit 13 Teilnehmenden starteten wir in einen neuen CAS Lehrgang "Marktorientierte BWL". Gleich zu Beginn des ersten Moduls folgte eines der wichtigsten Themen der Betriebswirtschaft, strategisches Management und Geschäftsmodelle wird es genannt. Dazu gehörten nicht nur klassische Ansätze, wie eine SWOT-Analyse, sondern eine EIS Simulation oder innovative Strategieansätze wurden besprochen. 

Mehr lesen
12
April
Start CAS Digitale Transformation 2022

CAS Digitale Transformation

Endlich war es wieder soweit! Am letzten Donnerstag, 07. April 2022, startete eine neue Klasse in den CAS-Lehrgang Digitale Transformation. Es freute uns sehr, altbekannte Gesichter wieder zu sehen, die ihr 2. oder gar 3. CAS in Angriff nehmen. Nebenbei ist es aber auch schön zu sehen, wie neue Personen sich der Herausforderung Weiterbildung stellen und Neues lernen wollen. Wir wünschen viel Spass und gutes Gelingen!

Mehr lesen